Krisenkommunikation

Eine Krise ist eine Bewährungsprobe für die gesamte Organisation. Und für den verantwortlichen Vorstand. Hier geht es um die Zukunft des Unternehmens - und um die persönliche Reputation. Oft auch um die eigene Karriere. Das Entscheidende für den Verlauf einer Krise ist niemals die Ursache alleine - sondern immer die Reaktion der Verantwortlichen darauf.

Markus Resch bereitet Vorstände und Organisationen auf Krisen vor. Mit seiner Erfahrung als Journalist weiß er, wie die mediale Öffentlichkeit auf Krisen reagiert. Und wie ein Unternehmen den Medien und der Öffentlichkeit begegnen sollte. 

Markus Resch ist in kritischen Situationen persönlicher Berater und Begleiter für die Führungsebene. In der Krise muss intern Klartext und Tacheles gesprochen werden. Markus Resch steuert diese Prozesse und führt sie zu belastbaren Entscheidungen für die Krisenkommunikation. In presserechtlichen Fragen arbeitet er mit der renommierten Medien-Anwältin Tanja Irion zusammen.

MARKUS RESCH I CEO-KOMMUNIKATION.